Neuerscheinung Inferno - Eine kriminalpsychologische Biographie

 

Inferno

 

Diverse Beiträge, Rezensionen, Ergänzungen zum Buch von Erich Wulffen.

 

06. März 2018

 

Erich Wulffen:


Karl Mays Inferno

 

Eine Kriminalpsychologische Biographie

 

Fortsetzung von Seite 1 (Froontpage):

 

Von all dem wohl etwas, deshalb wohl auch keine Buch für den "normalen" Karl-May-Fan. Allein die kleingedruckten Anmerkungen - vor allem im ersten Teil des Buches - und die lange, zum Teil "gewundene" Einleitung - verlangen ordentliches Durchhaltevermögen. Zumal sich - naturgemäss - vieles wiederholt und genau so vieles erklärt werden muss, vor allem, wo die Wissenschaftlichkeit im Vordergrund steht.

 

Ich habe versprochen eine eigne Rezension zu schreiben.. Doch bisher bin ich knapp bis zur Hälfte des Buchs vorgestossen. Die meisten bisherigen Besprechungen - so mein -Eindruck - winden sich um das Thema und sind kaum eine Lesehilfe.

Hier die Rezension Nürnberger Nachrichtebn vom 02. März 2013

09. Januar 2018

 

Inferno

Eine kriminalpsychologische Biografie

 

Autor:  Erich Wulffen 

Editor: Albrecht Götz von Olenhusen  ,  Jürgen Seul 

 

Seiten: 480    -    Format: 14.7 x 21.8 cm

Umschlag: Hardcover     -     Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Karl-May-Verlag GmbH     -     Bestell-Nr: 00561

ISBN: 978-3-7802-0561-2

Eine Rezension des Buches "Karl Mays Inferno"
Eine Audiodatei, die hier heruntergeladen werden kann
rb - Rezension Karl May.mp3
MP3 Audio Datei 4.2 MB

Hier die Ankündigung

Zu dem Thema des Buches gehört auch der Ausstellungskatalog einer besonderen Ausstellung  

Zurück zur Frontsite