Zeitungsarchiv (Karl May)

16 . Mai 2018

 

Karl-May-Register:

 

Hansotto Hatzig

Deutsche Herzen, deutsche Helden

Frühwerk und Dorfgeschichten

 

Herausgegeben 1983 und 1986 von

Hansotto Hatzig 

Karl-May-Gesellschaft, Hamburg 

 

Hansotto Hatzig (1919 - 20111) war ein bekannter Karl-May-Forscher, Mitbegründer der der Karl-May-Gesellschaft. Unter den viele Schriften, welche er verfasst hat, zählen auch die sogenannten "Register", die in den Jahren 1978-1986 herausgegeben wurden. Es sind broschierte Hefte im Umfang von ca. 30 Seiten im einfachsten damaligen Druckverfahren.

 

Hier zwei dieser Hefte. Sie gehören zur Reihe der Sonderhefte der Karl-May-Gesellschaft, die seit 1977 in unregelmässiger Folge als Hilfsmittel zur Forschung herausgegeben werden. Wie viele "Register" unter den mittlerweile  rund 160 Sonderhefen sinbd, habe ich nicht gezählt. Es dürften etwa dreissig sein.

Die Liste aller Sonderhefte ist hier abzurufen.

Vor allem die älteren Hefte, aus den 70er- und 80er-Jahren sind vergriffen. So auch die hier vorgestellten beiden  Ausgaben: Sonderheft Nr. 46 - "Deutsche Herzen, deutsche Helden" (Bild oben) und Sonderheft Nr. 64 - "Frühwerke und Dorfgeschichten" (rechts). Ich versuche schon seit einiger Zeit die ganze Reihe zu erfassen und in der Sammlung zu integrieren. Bis heute sind es etwa die Hälfte - allerdings nur wenige davon sind bereits registriert und eingeordnet,.

Zu den Registern gibt es auch eine Buchfassung, die aber nur noch antiquarisch erhältlich ist. (In meiner Sammlung fehlt das Buch)  Doch es ist hier als PDF abzurufen.

Digitalen Fotokopien, von Frank Werder gescannt, sind hier einzusehen:

Sonderheft Nr. 46 - Deutsche Herzen - deutsche Helden 

Sonderheft Nr. 64 - Frühwerk und Dorfgeschichten 

 

Auch die 20 Bände der "Materialien zur Karl-May-Forschung" - ebenfalls herausgegeben von der Karl May Gesellschaft - fehlen weitgehend in der Sammlung.
Sie sind (fast alle) vergriffen, doch grösstenteil antiquarisch noch erhältlich.

16 . Mai 2018

 

Zeitungsarchiv

 

Fünf Seiten zum Thema 
Karl May (100. Todesjahr)

 

 

"Mit Kriegsbeil und Friedenspfeife"

Freie Presse, Samstag 25. Februar 2012

 

"Ich glaube, Karl May war ein Träumer"

Der Sonntag, Nr. 12 - 25. März 2012 

 

"Keine Spur von Winnetou"

Di Presse  (Literaturseite) Samstag 25. Februar 2012

 

"Sachsens Schmetterhand"

Der Westen - Reise Journal Mittwoch, 28. März 2018

 

"Empor ins Reich der Edelmenschen"

Tages-Anzeiger vom 11. September 2007 (Kultur)

 

Zeitungsausschnitte sind kein "bevorzugtes" Sammel-gebiet für Karl-May-Sammler, vor allem weil Vollständigkeit da nie zu erreichen ist. 

Vier dieser Spezialseiten entstanden zum 100. Todesjahr von Karl May. Ein Artikel schon fünf Jahre früher (1907). Der Reiz des Sammelns von Berichten zu einem Thema in Zeitungen und Zeitschriften liegt vor allem in der Gewichtung (Länge, Aspekt, Autor, Titel etc.). Darin spiegelt sich - zusammen mit der Bedeutung der Zeitung - ein gutes Stück Zeitgeist und die Wertung, die in einer bestimmten Epoche sichtbar wird. Das ganze erschliesst sich aber nur, wenn die Artikel ausgewertet und vor allem auch sinnvoll katalogisiert werden. Im Augenblick bin ich daran, ältere Artikel in die Sammlung zu integrieren. Heute im Umfeld des 100. Todestages von Karl May. (Fortsetzung folgt)