Kenia

Alabaster - 12 Figuren, ca. 11 cm. hoch, schmal, weiss-cremfarben

Da Alabaster deutlich weicher ist als viele Gesteine, wie beispielsweise Marmor, aber härter als herkömmlicher Gips, wird er gerne für Vasen und Kunstgegenstände verwendet. Im Krippenbau verwenden wir ihn zum Herstellen von Felsen, ganze Bergabschnitte, Höhlen, Felsstrukturen, Bodenfliesen, Bodenplatten, Kopfsteinpflaster u.v.m.

Viele Kleinkrippen aus Kenia sind aus Alabaser oder Speckstein und haben in der Regel eine eigenständige, typische Form: schmal, hoch, unbemalt,, afrikanische Gesichtszüge. 

Es ibt aber auch bunte, farbige Krippen, den in Kenia geht es an Weihnachten  lustvoll zu und her und zwar im Kreis der Familie. Am Heiligen Abend trifft man sich zu einem großen Festmahl. Danach haben die Kinder zu tun: Sie müssen das Haus reinigen, dekorieren und das Essen für den nächsten Tag vorbereiten. Am Morgen des 25. Dezembers wird eine Ziege geschlachtet, deren Fleisch in der Familie verteilt wird. Danach geht man von Haus zu Haus, um überall fröhliche Weihnachten zu wünschen und Geschenke auszutauschen. Zum Ausklang des Festes wird bis in den Morgen ausgelassen getanzt. (Quelle: Weihnachtsbüro.de)