Italienische Vintage-Krippe aus den 50er Jahren

11-teilig mit Holzstall, Höhe 20 cm. Figuren ca. 7 cm. Herkunft Italien.

Über die Krippe ist wenig bekannt. Eigentlich ein frühes "Massenprodukt". In der Grundplatte von Maria und Josef ist die Markierung "C Italy" eingegossen, in einer anderen (kleineren Art) auch bei einem der Könige.

 

Die übrigen Grundplatten sind ohne Markierung. Esel leicht beschädigt (Ohr). An der Standfläche des Ochsen die Inschrift "CHialu Italy) oder ähnlich. Die Figuren sind ca. 6-7 cm gross.

Figuren: Maria, Josef, Krippe mit Kind, Hirte, Schaf, Dreikönige, Ochs und Esel.

 

Nicht unähliche einer Nazareneerkrippe, aber weit schlichter und weniger Schwungvoll in den Kleidern. 

Sie entsprechen der romantischen Bewegung am Ende des 18. Jahrhunderts und haben etwas von der orientalischer Schönheit in der Darstellung. Innerhalb der Krippenfiguren ergibt sich ein Kontrast zwischen den reich verzierten Roben der Heiligen Drei Könige und der ärmlichen Kleidung der Hirten und der heiligen Familie. Das Jesuskind (einteilig) zeigt schon deutlich die Anzeichen der industriellen Produktion..

Die Figuren (Massefiguren analog der deutschen Hauser- oder Elastolinfiguren) sind sehr glänzend und wohl nicht von Hand bemalt.