Rahmenpuzzle aus Holz - Holzspielzeug (Schweiz)

50-teilig 20x26,5 cm. 

Spielzeuge aus Holz sind - dies ist unbestritten - meist teurer als all das, was zu "best Price" auch in dieser Branche auf den Markt kommt. Nachhaltigkeit und Umgang mit "natürlichen Werkstoffen"gehören längst nicht mehr in unsere Zeit. In eine Zeit der Hektik, des Verschleisses, der Kurzlebigkeit. Ist dies wirklich so? 

Hat das Gestern ausgedient, ist das Heute so ganz anders?

 

Meister Eder, der Schreiner vom Münchner Hinterhof, hat seine Chance genutzt. Mit seinem Pumuckl erreicht er heute noch die Kleinen, trotz Krieg der Sterne, Spider-Man und  galaktischen Welten. Etwas schwerer hat es das Holzspielzeug, das dem wuchernden Plastik und der geheimnisumwitterten Elektronik weichen. Haben die Helden der ersten Kindheitstage wirklich ausgedient?

Das lustige Rösslein Hü von Onkel Peter ist noch immer unterwegs. Das Buch von Ursula M. Williams ist soeben neu aufgelegt worden. 

Auch Pinocchio konnte Geppetto, der Holzschnittzer, in mehr als hundert Jahren nicht einfangen, genau so wenig wie damals, als er ihn geschaffen hat. 


Das Puzzle lag im Schaufenster von Pastorini, dem bekannten Spielwarengeschäft in Zürich, das keine Kriegsspielzeuge verkauft. "Doch wir gehen noch einen entscheidenden Schritt weiter und führen weder Gameboy noch Playstation und ähnliche Videospiele. Weil Kinder mit ihnen zwar die Zeit totschlagen können, aber nichts dabei lernen für ein Leben in einer besseren Welt", So das Bekenntnis des traditionsreichen Unternehmen. Ein paar Tage später wurde bekannt, Pastorini schliesst das Geschäft im Herzen von Zürich, macht aber weiter in Dübendorf und im Online-Geschäft.