Kunsthandwerk aus Eppendorf 
(Erzgebirge)

 

 

Designe Krippe
Geburt Christi
 

Drei Figuren aus dem Krippen-Ensemble der Werkstatt Björn Köhler in Eppendorf. Das gesamte Set umfasst 12 Figuren  (Heilige Familie, Ochs und Esel, Dreikönige, Hirten mit und ohne Schaf, Verkündigungsengel, Beduine). Für meine Sammlung habe ich nur die Heilige Familie erworben und zwar in der Grösse von 12 cm.der stehenden Figur, farbig lasiert, Handarbeit. Die erzgebirgische Schnitzerei hat eine lange Tradition im Erzgebirge. Allerdings waren es vorwiegend Figuren und Szenen aus dem Bergbau, der während Jahrhunderten die Landschaft und Kultur der Region prägte und wichtigste Arbeitsstätte war. Krippenfiguren - überhaupt die Tradition der Weihnachtskrippe  - war in Böhmen (auf der anderen Seite des Erzgebirges) eine alte Tradition, während im 

evangelisch geprägten Erzgebirge Krippenfiguren erst ab Mitte des 19. Jahrhunderts hergestellt wurden. Danach aber erlebte die Kunst des Krippenschnitzens eine Blütezeit, die nach der Auflösung der DDR, Ende des 20. Jahrhunderts, zu einer Massenproduktion wurde, welche bis heute vor allem ganz Europa "überschwemmt" hat. Bekannt sind die typischen Krippen-Pyramiden (in denen biblische Szenen dargestellt sind und die sich - durch den Wärmeauftrieb - drehen.).
Nebst den unverkennbaren Massenprodukte, die längst auch seriell Hergestellt werden, gibt es aber noch immer die traditionelle Holzschnitzkunst. Allerdings relativ wenig moderne Formen, die sich der Tendenz zum Kitsch entziehen und sehr sich sehr oft nur dadurch auszeichnen, dass sie eben typisch für das Erzgebirge sind. Von diesen Krippen - eigentlich eher aus der Souvenir-Industrie habe ich eine ganze Reihe in meiner Sammlung. Der Luftkurort Seiffen ist zum eigentlichen Zentrum des Schnitzer und ihren Schauräumen geworden. Es gibt ein paar inzwischen bekannte Ateliers für Schnitzkunst, die eine eigene Formensprache entwickelt haben und doch noch an die alte Volkskunst-Tradition anknüpfen. Die "Köhlerkrippe" habe ich in Dresden erworben und ich hoffe noch mehr Beispiele moderner Krippenkompositionen in der Region des Erzgebirges zu finde. Unten das ganze Ensemble.