Krippe aus Peru

im Berg Misti dem

Wahrzeichen der Stadt Arequipa

Höhe 8 cm, Keramik.Produkt von "Nana"-Fashion, Made in Peru..

Noch vor Jahren wurden die Weihnachts-märkte überschwemmt von handgefertig-ten Krippen auch den südamerikanischen Ländern, Immer etwa der gleiche Stil - von Land zu Land leicht variiert - sehr bunt und von Lokalkolorit und "naiver Gläubigkeit" geprägt. 

Es waren de Missionswerke, die mit Hand- und Bastelarbeiten etwas Geld "sammelten" für ihr Werk. Später waren es dann "Strassenkünstler" aus Lateinamerika, welche auf den Weihnachts-märkten ihre Arbeiten anboten. Heute sind es meist professionelle Unternehmen, welche den Markt mit "Exotischem" übernommen hat. 

Die kindlich, naive Darstellung beruht auf zwei kulturellen Hintergründen. Erstens hat Peru einen relativ  Hohen Anteil indi-gener Bevökerungsgrupen, zweites prägte die Missionierung durch die Spanier fast alle kulturellen und religiösen Ausdrucks-formen, Peru ist zu fast 80 % der Bevölke-rung katholisch. Warum ich diese Krippe erstanden habe: Sie zeigt - wie viele religiöse Darstellungen - die Verbunden-heit, mit ihrer nächsten Heimat. Die Stadt Arequipa liegt zwischen drei Vulkanen (Misti, Chachani und Picchu Picchu), auf 2300 Metern Höhe im Süden des Landes, in den Anden. Sie wird auch "die weisse Stadt" genannt.

Der Misti ist auch das Wahrzeichen der Stadt (und wurde auch in das Stadtwappen aufgenommen. Die kleine Keramik-Krippe ist ein Produkt von "Nana Fasion" (Forster Traidng) wo sonst vor allem Modeartikel (Stoffe, Wolle, Kleider) hergestellt werden und zwar "um damit nachhaltige und faire Arbeits-plätze für alleinerziehende Mütter in Peru zu schaffen." Kommerzialisiert werden die Produkte vor allem in der Schweiz, aber auch in ganz Europa. Leitgedanke: "unsere Kunden sollen wissen, woher unsere Produkte kommen und unter welchen Bedingungen sie hergestellt wurden. So kaufen sie ein schönes Produkt und tragen gleichzeitig zu nachhaltiger Entwicklung   bei." Damit sind wir wieder bei einer Art "Entwicklungshilfe", wie (aus ganz anderen Motiven) die Missionen über viele Jahre damit gehandelt haben.