Fürstentum Liechtenstein

 

Sondermarke 2011
Krippen in der Pfarrkirche St. Florin in Vaduz

Briefmarke aus Liechtenstein aus einer Dreier-Serie von Krippendarstellungen (Ausgabe 2011 - Wertstufe CHF 1.00) 

Meine Kleinkrippen-Sammlung umfasst eigentlich keine Bilder, keine Gemälde und keine rein bildliche Darstellungen. Doch es gibt auch da Grenzbereiche. Zum Beispiel Adventskalender, Postkarten, Briefmarken, Werbung etc., einfach dannm wenn die Darstellung in Funktion zum Gegenstand steht. 


Die Marke zeigt die Krippe in der Pfarrkirche St. Florin in Vaduz. Sie wurde zwischen 1920 und 1925 vom Südtiroler Krippenbauer Ferdinand Stuflesser aus Holz und Rinde gebaut. Die dazugehörenden 32 handgeschnitzten Holzfiguren (Heilige Familie, Engel, Ochs und Esel, Hirten, Schafe und die Heiligen Drei Könige), die bis zu 50 cm gross sind, wurden vom gleichen Künstler geschaffen. Die Krippe und Figuren wurden in den 1980er Jahren restauriert.

Die andern beiden Briefmarken der Serie  (unten) sind leider noch nicht in meiner Sammlung (Wertstufebn CHF 0.85 und 140.00.