24. Dezember 2020

 

Fenster 24

 

Frohe Weihnacht

Santonskrippe (Provence - Frankreich)

 

Santons (kleine Heilige) sind provenzalische Krippenfiguren aus Ton. Das Spezielle an dieser Krippentradition aus Südfrankreich: Die biblischen Figuren, (von der heiligen Familie, über die Hirten bis zu den Dreikönigen) sind in arger Minderheit. Bevölkert wird die jede Krippe von Bewohnern der Provence - von früher bis heute - allesamt im Sonntagskleid. Und das kam so:

"Ihren Ursprung hat diese Krippentradition in den Wirren der Revolution. Krippen waren verboten, in die Kirche konnte man auch nicht gehen. So entstanden die Hauskrippen, kleine Figuren aus Brotteig, die schnell versteckt werden konnten. Nicht nur Maria, Josef, das Kind, Ochs, Esel, Engel, Hirten und Könige waren vertreten, sondern das ganze Dorf ging, wenn es schon nicht in die Kirche zur grossen Krippe kommen konnte, als kleine Figuren zum Stall: Kleine Heilige, weil die Figuren klein waren, und vielleicht auch als Anspielung, dass der kleine Alltag heilig sein kann." (Quelle:Spiritualität des Alltags)

"Diese erste Nacht mit dem Neugeborenen war für Josef und Maria alles andere als wohltuend gemütlich. An Schlaf war wohl nicht zu denken. Die Worte, die darum aus dem «Stille Nacht» zu Weihnachten am besten passen, sind: Einsam wacht.

 

Distanz, Ausgegrenztheit, Einsamkeit... Wir verzichten so gesehen gar nicht auf Weihnachten. Weihnachten findet statt, auch heute, einfach anders. Aber deswegen ist Weihnachten 2020 nicht weiter weg von dem, was Maria, Josef und das Kind erlebten." (Aus der Weihnachtsbotschaft von Abt Urban Federer. Kloster Einsiedeln)

Die Szene im Stall ist ein kleiner (aber zentraler) Ausschnitt aus der grossen Krippenanlage, die ich fast zwanzig Jahre lang jedes Jahr aufgebaut habe. Hier ein etwas totalerer Ausschnitt,

Dazu ein Video, das NZZ Format im Jahr 2011 im Schweizer Fernsehen (SRF) erstmals ausgestrahlt hat. Es ist einer von fünf Beiträgen eines Weinachtsmagazins. Das Video (Gesamtlänge 30 Min) kann noch gekauft werden. Hier der Ausschntt aus der Sendung "Weihnachtsgeschichten": Die Krippenfiguren eines passionierten Sammlers